Print

Die wichtigsten Ursachen und Formen von Hörverlust

Die häufigsten Ursachen von Hörverlust sind Lärm und der gewöhnliche Prozess des Älterwerdens. Die wichtigsten Formen von Hörverlust sind sensorineuraler und konduktiver Hörverlust. 

Welche Ursachen hat Hörverlust?

Älterwerden 


Viele Menschen erleben ab einem Alter von 50 Jahren eine gewisse Form von Hörverlust. Dies hängt mit dem natürlichen „Verschleiß“ des Ohrs bzw. der Zellen im Innenohr und des auditorischen Systems zusammen.

 

Im Laufe des Lebens werden die Zellen des Innenohrs häufig beschädigt und nehmen in der Zahl ab. Die Innenohrzellen wandeln Geräusche in elektrische Signale um, die das Gehirn verarbeiten kann. Wenn hierfür weniger Zellen zur Verfügung stehen, wird das Hörvermögen geringer.

Lärm 

 

Die Belastung durch hohe Lärmpegel über einen längeren Zeitraum schädigt zudem die haarähnlichen Zellen des Innenohrs. Wenn Sie einmal in einer Fabrik, auf einer Baustelle, an einem Flughafen, in einer Bar oder in einer anderen lauten Umgebung gearbeitet haben, haben Sie möglicherweise eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, einen Hörverlust zu entwickeln.

Wenn Sie oft sehr laute Musik gehört oder als Musiker gearbeitet haben, sind die Chancen für einen Hörverlust ebenfalls höher.

Auch die einmalige oder mehrmalige Belastung durch Explosionsgeräusche kann zu Hörverlust führen. Dies betrifft vor allem Angehörige von Polizei oder Militär.

Wenn Sie viel Zeit in Umgebungen mit hohem Geräuschpegel verbringen, ist es wichtig, das Risiko von Hörschäden durch Tragen eines geeigneten Gehörschutzes zu verringern. 

Andere Ursachen von Hörverlust

Auch einige Erkrankungen und Medikamente können Hörverlust verursachen, genauso wie Kopfverletzungen und strukturelle Probleme im Ohr.

Bei Fragen zu einer dieser Ursachen wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt oder Hörakustiker.

Drei einfache Schritte zum besseren Hörvermögen

Formen von Hörverlust

Die wichtigsten Formen von Hörverlust sind sensorineuraler und konduktiver Hörverlust. 
 
  • Sensorineuraler Hörverlust
  • Konduktiver Hörverlust
  • Kombinierter Hörverlust

Grade von Hörverlust

Grundsätzlich wird Hörverlust  in vier verschiedene Ebenen eingestuft – schwach, mittelgradig, schwer und hochgradig.

  • Schwach
  • Mittelgradig
  • Schwer
  • Hochgradig


Um die richtige Behandlung zu bestimmen, ist es wichtig zu wissen, welche Form von Hörverlust Sie haben. Ihr Hörakustiker kann Sie hierbei beraten.

 

Drei einfache Schritte zum besseren Hörvermögen

Wenn Sie etwas gegen Ihren Hörverlust unternehmen, können Sie wieder selbstbewusst und mit Leichtigkeit am Leben sowie an sozialen Anlässen teilhaben und die Vielfalt an Geräuschen in Ihrer Umgebung wahrnehmen.